Recruiting optimieren? Tipps für mehr Erfolg!


Recruiting optimieren | Tipps
Recruiting optimieren | Tipps

Hier finden Sie jeweils aktuelle Informationen, interessante Berichte, Trends und Tipps zum spannenden Thema Recruiting optimieren.

 

Vielleicht finden Sie hier eine Antwort auf folgende Fragen: wie sinnvoll sind Anforderungs- und Stellenprofile in der Personalbeschaffung? Wie gestaltet man die proaktive Suche und Ansprache von Kandidaten? Wie sinnvoll ist Mobile Recruiting? Wie gestaltet sich eine effektive Stellenbesetzung? Empfehlungsmarketing in der Personalbeschaffung: wie motivieren Sie Mitarbeiter zu mehr Empfehlungen? Social Media als Rekrutierungskanal: Moderne Personalbeschaffung - wo bleiben die Bewerbungen via Social Media?

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihre Gedanken, Anregungen und Meinungen über mein Gästebuch mitteilen würden. Dafür schon einmal besten Dank! Diese Website wurde zuletzt aktualisiert am: 01.08.2016


Aktuelles zu Recruiting optimieren - Tipps!


Active Sourcing | Top-Thema Active Sourcing: Die proaktive Suche und Ansprache von potenziellen Mitarbeitern

Die aktive Ansprache von Kandidaten gehört inzwischen zum Recruiting-Mix der Unternehmen. Active Sourcing – die proaktive Suche und Ansprache von potenziellen Mitarbeitern – wird im Recruiting-Mix immer wichtiger. Das Top-Thema zeigt, wann Active Sourcing wirklich Sinn macht, wie es in einem Best Practice gestaltet wurde und welche rechtlichen Bedingungen zu beachten sind. Wie groß der Stellenwert von Active Sourcing inzwischen ist, belegt unter anderem die Studie „Recruiting Trends 2014“ des Centre of Human Resources Information Systems (CHRIS) und von Monster Deutschland: Geht es um die Mitarbeiterrekrutierung im IT-Sektor, so sucht fast die Hälfte der Befragten häufig oder sehr häufig in Xing aktiv nach interessanten Kandidaten – deutlich mehr als noch vor einem Jahr. Mehr als 50 Prozent der Unternehmen nutzen diesen Kanal darüber hinaus häufig oder sehr häufig für die Suche nach zusätzlichen Informationen über Bewerber.   mehr…

Assessment Center | Zwischen Ringelpiez und wirksamer Methode

Professor Uwe P. Kanning klärt in seiner monatlichen Kolumne über die Fakten auf. Heute: wie Assessment Center sinnlos eingesetzt werden. Seit vielen Jahren gehören Assessment Center zu den etablierten Methoden der Personaldiagnostik, die in immer stärkerem Maße eingesetzt werden. Im Prinzip ist dies eine begrüßenswerte Entwicklung. Viele Studien belegen, dass Assessment Center aussagekräftige Methoden sind, mit denen sich etwa zum Zwecke der Personalauswahl beruflicher Erfolg prognostizieren lässt. Die Methode ist jedoch weitaus komplexer als es auf den ersten Blick scheinen mag. Wer glaubt, ein gutes Assessment Center ließe sich mal eben durch die Aneinanderreihung von zwei Rollenspielen, einer Präsentation und einer Gruppendiskussion realisieren, irrt leider. Eine Studie aus dem Jahr 2009 verdeutlicht dies auf erschreckende Weise. Untersucht wurde die Prognosegüte (prognostische Validität) von drei Assessment Centern eines deutschen Kreditinstituts.   mehr...

Bewerbungsunterlagen | Wenn die Verpackung wichtiger ist als der Inhalt

So mancher Mythos geistert durch die Personalabteilungen - gerade wenn es um psychologisches Wissen geht. Professor Uwe P. Kanning klärt in seiner monatlichen Kolumne über die Fakten auf. Heute: Warum die Auswertung von Bewerbungsunterlagen völlig überschätzt wird.   mehr…

Empfehlungsmarketing in der Personalbeschaffung | Wie motivieren Sie Mitarbeiter zu mehr Empfehlungen?

Empfehlungsmarketing ist ein effizienter Recruiting-Kanal. Können Unternehmen zukünftig daher völlig auf Stelleninserate verzichten? Reichen qualitativ hochwertige Empfehlungen aus? Und wenn ja, wie geht das? Als das amerikanische e-Commerce Unternehmen Zappos.com im Mai 2014 ankündigte, keine Online-Stellenanzeigen mehr zu veröffentlichen, verbreitete sich diese Nachricht über die internationalen HR-Blogs in Sekundenschnelle. Die Gründe für diesen radikalen Schritt lassen sich jedoch nicht von der Hand weisen: Aus 31.000 Bewerbungen wurden nur rund 500 Mitarbeiter eingestellt. Das entspricht mit einer Erfolgsquote von 1,5% laut Zappos.com somit einem höchst ineffizientem Recruiting-Kanal. Daher wurde dieser Kanal schlichtweg gestrichen. Doch auf welche Recruiting-Instrumente setzt das Unternehmen, um die benötigten 450 Mitarbeiter im 2. Halbjahr einzustellen? Neben dem Zappos.com-Insider-Programm setzt das Unternehmen auf Mitarbeiterempfehlungen, denn anders als bei Stellenanzeigen, liegt die Erfolgsquote des Empfehlungsmarketings durchschnittlich bei über 50%.   mehr…

Headhunting in der Personalbeschaffung | Eine wirkungsvolle Methode der Personalauswahl?

Wer eine Spitzenposition im Unternehmen besetzen will, ruft gerne einen Headhunter zur Hilfe. Headhunting beschreibt die gezielte Abwerbung von Mitarbeitern aus einem anderen Unternehmen. Dabei sollte es sich ausschließlich um Personen handeln, die bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber zu den Leistungsträgern gehören. Oftmals haben die einstellenden Unternehmen jedoch selbst keine hinreichende Kenntnis über potenzielle Kandidaten. Die Frage ist also berechtigt: Kann die Arbeit des Headhunters die eigentliche Personalauswahl ersetzen?   mehr…

Mobile Recruiting | Ergebnisse der Mobile Recruiting-Studie 2013

Lesen Sie die Zusammenfassung der Ergebnisse der Mobile Recruiting Studie 2013, die nach 2009 und 2011 von der Hochschule Rhein-Main (Wiesbaden) unter der Regie von E-Recruiting-Papst Dr. Wolfgang Jäger und Mobile-Recruiting-Koryphäe Dr. Stephan Böhm durchgeführt wurde. Recruiting in der mobilen Sackgasse ?   mehr…

Mobile Recruiting | Warum „nur dabei sein“ (nicht immer) alles ist

Mobile Recruiting – der nächste Modebegriff für Ihr HR-Buzzword-Bingo, den Sie in Ihr Repertoire aufnehmen sollten, um sich souverän zwischen der nächsten Recruitingkonferenz (oder gehen Sie lieber zu einem BarCamp?) und Ihrem HR Meeting zu bewegen, während Sie in der Reflexion über die Adaption des Mobile Recruitings an Ihren in unendlicher Trägheit dümpelnden Recruitingtanker zwischen den Wellen hin- und her geschaukelt werden. Was können Sie tun? Erst einmal: Rettungsweste an und Ruhe bewahren. Atmen Sie normal. Es wird alles gut.   mehr…

Personalbeschaffung | Methodenmix in der Personalauswahl: geeignete Kandidaten erkennen

Die meisten Recruiter legen bei der Personalauswahl das Augenmerk darauf, keine ungeeigneten Kandidaten durch das Verfahren zu schleusen. In Zeiten knapper Talente ist es aber ebenso wichtig, gute Kandidaten nicht zu früh auszusortieren. Ein Methodenmix hilft, dies zu vermeiden. Einen Bewerber abzulehnen, der eigentlich die Anforderungskriterien erfüllt, wird in der psychologischen Literatur als "Beta-Fehler" bezeichnet. Dieser Fehler entsteht meist durch nicht validierter Auswahlkriterien wie zum Beispiel eine ausschließliche Vorauswahl aufgrund von Schulnoten. Das Problem im alltäglichen Recruiting ist, dass dieser Beta-Fehler in der Regel unentdeckt bleibt. Noch vor wenigen Jahren haben sich mit dieser Art von Fehlentscheidungen lediglich Theoretiker beschäftigt. Der zunehmende Fachkräftemangel verleiht ihm inzwischen aber mehr Bedeutung. Das Risiko, einen potenziell geeigneten Kandidaten im Bewerberpool nicht zu erkennen, kann durch eine durchdachte Kombination verschiedener Methoden signifikant vermindert werden. Einzelne Tests für sich genommen mögen valide sein, haben aber oftmals mehr als einen blinden Fleck. Was wirklich zählt, ist das Zusammenfügen aller Ergebnisse zu einem stimmigen Bild.   mehr...

Social Media als Rekrutierungskanal | Moderne Personalbeschaffung: Wo bleiben die Bewerbungen via Social Media?

Der Hintergrund-Check von Bewerbern auf Social-Media-Plattformen wird immer wieder diskutiert. Wie aber sieht es aus mit aktiven Bewerbungen via Social Media? Bekommen Sie Bewerbungen von Social-Media-Plattformen? In welchen Social-Media-Plattformen treten Sie aktiv auf & warum gerade diese? Unterscheiden sich diese Bewerbungen via Social-Media von jenen auf klassischen Bewerbungs-Wegen? In welche Richtung wird sich diese Entwicklung fortsetzen? Werden mit den Social-Media-Plattformen nicht größtenteils junge Menschen angesprochen? Welche Zielgruppen haben hierbei noch Nachholbedarf?   mehr…

Tipps: Recruiting optimieren und zielgenaue Personalbeschaffung:



Bernd Litzenberger

Beratung & Training | Kompetenz.Persönlich.Gestalten.

Persönlichkeit entwickeln - Stress bewältigen - Zeit managen - Recruiting optimieren


„Richtungen gibt es unendlich viele. Die richtigen Wege zu entdecken, ist entscheidend.“